Feuerwehr Nittenau auf FacebookDeutschEnglish
Freiwillige Feuerwehr Stadt Nittenau
Kopfgrafik Feuerwehr Nittenau

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Verkehrsunfall

Klicken Sie auf das Bild, um eine Fotogalerie zu sehen

Am 22.11.2004 um 10.57 Uhr wurden die Feuerwehren Nittenau und Bergham, sowie aus dem Landkreis Regensburg die Feuerwehren Hauzendorf und Pettenreuth zu einem Verkehrsunfall auf der B16 alarmiert. Einsatzstichwort war "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person".
Der First Responder der Feuerwehr Nittenau wurde eine Minute vorher zusammen mit dem Rettungsdienst von der Rettungsleitstelle Amberg zum selben Verkehrsunfall alarmiert.

Am Einsatzort bot sich den Helfern folgende Situation:
Ein Opel Corsa war ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Holztransporter geprallt und dadurch auf die linke Fahrbahn geraten. Dort wurde er von einem entgegen kommenden Lkw erfasst und in den Straßengraben geschleudert.
Die Fahrerin des Pkw wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehren Nittenau und Bergham setzten von beiden Seiten des Fahrzeugs mit hydraulischem Rettungsgerät an und entfernten die Türen sowie das Dach des Fahrzeugs.
Nach kurzer Zeit war die schwer verletzte Fahrerin befreit. Wegen ungünstiger Wetterverhältnisse konnte ein Rettungshubschrauber nicht anfliegen, so daß die Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert wurde.
Die Bundesstraße blieb für ca. eineinhalb Stunden gesperrt.
Die Schadenssumme betrug ca. 50000 Euro.

zurück

2 3 4 5