Feuerwehr Nittenau auf FacebookDeutschEnglish
Freiwillige Feuerwehr Stadt Nittenau
Kopfgrafik Feuerwehr Nittenau

Sturmschäden

Sturmschäden

Klicken Sie auf das Bild, um eine Fotogalerie zu sehen

Am Abend des 29.07.2005 wurde Nittenau und die umliegenden Regionen wie auch weite Teile Deutschlands von einem schweren Gewitter mit starken Windböen erfaßt.
Der erste Alarm zur Beseitigung eines umgestürzten Baumes im Stadtgebiet von Nittenau ging um 21.51 Uhr ein. Ab diesem Zeitpunkt waren die Kräfte der FF Nittenau bis 01.15 an insgesamt 8 Einsatzstellen gefordert.
Die Bilder auf dieser Seite zeigen die Einsatzstelle an der Regentalstraße. Dort war ein größerer Baum unter schwierigen Umständen zu beseitigen. Der größte Teil der Motorsägenarbeit wurde vom Korb der Nittenauer DLK 23-12 aus vorgenommen.

zurück

2 3