Feuerwehr Nittenau auf FacebookDeutschEnglish
Freiwillige Feuerwehr Stadt Nittenau
Kopfgrafik Feuerwehr Nittenau

Schwerer Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Klicken Sie auf das Bild, um eine Fotogalerie zu sehen

Am Sonntag, den 30.09.2007 um 12:55 Uhr wurden die Feuerwehren Nittenau und Bergham zu einem schweren Verkehrsunfall mit Rettungsspreizereinsatz und brennendem Pkw zwischen Nittenau und Kaspeltshub alarmiert.
Als die beiden Feuerwehren an der Einsatzstelle ankamen, war die Feuerwehr Steinberg bereits vor Ort.

Zwei Pkw befanden sich nach einem Frontalzusammenstoß im Vollbrand. Die zwei Insassen des einen Autos konnten sich selbst befreien, die junge Fahrerin des anderen Pkw, ein Opel Corsa, war in ihrem brennenden Fahrzeug eingeklemmt, für sie kam jede Hilfe zu spät. Ersthelfer konnten noch einen Hund aus diesem Pkw retten, doch dieser mußte durch einen Tierarzt auf Grund seiner schweren Verlezungen eingeschläfert werden.

Die Feuerwehren Nittenau und Bergham übernahmen die Brandbekämpfung mit Schaum sowie die Verkehrsabsicherung und bargen später die verbrannte Leiche.

zurück

2 3 4